Bildungsangebot

Schule in Sicht – Jetzt einschreiben für die 1. Klasse! Rudolf Steiner Schule Oberaargau in Langenthal, von der 1. bis zur 10. Klasse, Tagesbetreuung    

Offene Schulzimmer und Schulhausführungen

9. bis 11. Januar 2014

Welche Schule wünsche ich mir für mein Kind?

Eigene Schulerfahrungen prägen uns. Besonders dann, wenn das eigene Kind eingeschult wird, befassen sich Eltern intensiv mir dieser Frage.

Was ist das Spezielle an der Rudolf Steiner Schule?

Das Kind in seiner individuellen Entwicklung steht im Mitelpunkt. Der Lehrplan richtet sich nach den altersgemässen Entwicklungsschritten der Kinder, deshalb ist nicht der Wissensstand alleine, sondern die Gesamtentwicklung  entscheidend. Alle Unterrichtsfächer werden gleichwertig behandelt. Die Beziehung von der Lehrperson zum Schüler ist das tragende Element für die Lernprozesse und in der Gemeinschaft; darum begleitet eine Lehrkraft die Klasse über einen längeren Zeitraum hinweg. Von der 1. Klase an bleiben die Kinder nach Möglichkeit in eimer festen Klassengemeinschaft; es gibt kein Sitzenbleiben. Engagierte Eltern und Lehrkräfte verstehen sich als gleichwertige Erziehungspartner. Die Eltern sind in den Entwicklungsprozess der Schule einbezogen.

Der Übertritt vom Kindergarten In die Schule ist zwar ein bewusster Schritt, viele Elemente werden aber noch weitergepflegt. So wird der wöchentliche Waldtag weitergeführt. Das "bewegliche Klassenzimmer " erlaubt die weitere intensive Pflege der Motorik und der Sinneswahrnehmungen  und kommt dem Bewegungsdrang der Kinder entgegen. Bänke und Sitzkissen sind das Mobiliar, das sich je nach Unterrichtseinheit wandelt: zum Bewegungsparcours aufgestellt, im Kreis, wenn Lieder, Verse, Rhythmen, Geschichten angesagt sind, als Pulte wenn geschrieben und gemalt wird... Die Nachahmungskräfte, die noch stark sind in Schuleintrittsalter werden zum Einstieg in die beiden Fremdsprachen Französisch und Englisch genutzt. Selbstverständlich kommen die "üblichen" Fächer wie Rechnen, Schreiben, Lesen, Handarbeit dabei nicht zu kurz.

Möchten Sie und ihr Kind sich in dieser Umgebung wohl fühlen?

Dann fordern sie doch in unserem Schulsekretariat die Anmeldeunterlagen an!

Sie werden dann mit Ihrem Kind zusammen von der Lehrperson der künftigen 1. Klasse - oder je nach Alter von der Lehrkraft der entsprechenden Klasse - zu einem Kennenlern-Gespräch eingeladen. Wenn diese von uns als pädagogische Aufnahme bezeichneten Gespräche gegenseitig positiv verlaufen, werden Sie von der Elternbeitragskommission noch zum Finanzgespräch eingeladen. Der Elternbeitrag ist ein Familienbeitrag - für eines oder mehrere Kinder derselbe - und ist einkommenshabhängig. Sind auch die finanziellen Gespräche positiv verlaufen, erfolgt nach dem Unterzeichnen des Vertragswesens der Eintritt in die Schule auf den vereinbarten Termin.

Wir freuen uns, Sie bei uns willkommen zu heissen!

pdfAnmeldung Schule
pdfAnmeldung Tagesbetreuung Baldachin

 

Demnächst

IB World School

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen